Die edelsten Wollsorten

Wer dass Leben zu genießen weiß, der kennt auch das angenehme Gefühl, einen wirklich hochwertigen Wollpullover zu tragen. Schon zu selbstverständlich sind für die meisten Menschen die elektrostatischen Entladungen beim Tragen und besonders beim Ausziehen eines Billigpullovers geworden.
Bedenkt man jetzt noch die wesentlich geringere Haltbarkeit von Billigstoffen, so wird langsam klar, dass hier Aufklärungsarbeit dringend benötigt wird. Im Folgenden wollen wir drei edle Wollsorten vorstellen, die auch für Herren von größtem Interesse sein sollten.

Merino

Die Merinowolle stammt von den Merinoschafen und diese selber stammen ursprünglich aus Nordafrika. Von dort gelangten die Merinoschafe mit der Eroberung durch die Berber nach Spanien. Zum ersten Mal wurde das Wort Merino in einem Kaufvertrag über 29 Säcke Wolle von 1307 erwähnt.

Spanien entwickelte sich in den folgenden Jahren und Jahrhunderten zum wichtigsten Lieferanten für qualitativ hochwertige Wolle. Die Ausfuhr der Merinos wahr damals verboten und wurde mit der Todesstrafe verfolgt.
Erst im 18ten Jahrhundert gelangten die ersten Merinoschafe nach Deutschland und auch nach Australien. Während in ganz Europa eher mit dem Schwerpunkt Fleischproduktion gezüchtet wurde, wurde in Australien von Anfang an zur Optimierung der Wolle weiter gezüchtet. Heute stammen fast 100% der auf dem Weltmarkt gehandelten Merinowolle aus Australien.
Die Qualität einer Wolle hängt überwiegend von der Dicke der Faser ab. Diese wird in Mikrometer (µm) gemessen. Herkömmliche Schafwolle besitzt eine Dicke von 30µm bis 55µm. Die Wolle von Merinos hingegen liegt zwischen 15µm und 26µm.
Normale Schafwolle kann sich auf der Haut manchmal unangenehm kratzig anfühlen. Bei der viel hochwertigeren Merinowolle ist dies jedoch nie der Fall.
Hochwertige Pullover aus Merinowolle müssen nicht automatisch teuer sein. Hier finden Sie einen empfehlenswerten Preisvergleich für Herrenmode aus Merinowolle im Internet

Kaschmir

Kaschmirwolle ist eine der wertvollsten und teuersten Naturtextilien überhaupt. Gewonnen wird sie durch Kämmen aus dem Unterfell der Kaschmirziege. Die Faserstärke ist noch feiner als die der Merinowolle (14µm bis 19µm). Anders als die Merinozucht hat die Zucht von Kaschmirziegen ihr angestammtes Gebiet noch nicht verlassen. Dies liegt in Zentralasien und reicht von China und der Mongolei über das mittelasiatische Hochland bis in den Iran.
Wegen des sehr hohen Preises wird Kaschmir oft mit Merinowolle gemischt angeboten. Wieder haben wir für Sie einen Link heraus gesucht, über den Sie preiswerte Herrenmode aus Kaschmirwolle im Preisvergleich finden.

Alpaka

Die Alpakawolle ist wohl die exotischste Wolle, die hier vorgestellt wird. Sie stammt von den südamerikanischen Alpakas. Die Alpakas wurden bereits von den Inkas zur Wollgewinnung aus dem Familienkreis der Lamas gezüchtet.
Alpakawolle glänzt durch einige einzigartige Eigenschaften. Zuerst einmal handelt es sich um eine Faser, die innen hohl ist. Hierdurch wird die Wolle besonders leicht und besitzt doch einen Wärmeschutz, der alle anderen Wollsorten übertrifft. Alpakawolle ist auch strapazierfähiger und dauerhafter als jede andere Wolle. Sie ist insbesondere feuchtigkeitsbeständig, bestänig gegen Abreibung, knitterfest, und resistent gegen eine Überstreckung.

Kaschmir kann bei diesen Eigenschaften lediglich im Punkt Feuchtigkeitsbeständigkeit gleichziehen. Zudem ist die Mehrheit der Menschen, die gegen Schafwolle allergisch sind, gegen Alpakawolle nicht allergisch, was eventuell damit zusammen hängen könnte, dass die Alpakawolle im Gegensatz zu Schafwolle keine aufwändige Reinigung mit potentiell bedenklichen Chemikalien benötigt.

Hinweis zu unserer Shop-Empfehlung
Mit dem Internetshop “Komplette Palette” haben wir einen Marktplatz entdeckt, auf dem die Produkte vieler namhafter Anbieter gehandelt werden. Durch die intelligent gemachte Sortierfunktion nach Preis und Beliebtheit (Rank) kann genau das gewünschte Preissegment verschiedener Modehäuser durchsucht werden. Zusätzlich werden dem Besucher auch gleiche oder ähnliche Produkte, die gerade bei Ebay und Amazon vermarktet werden angezeigt. Bequemer und effektiver kann ein Einkaufsbummel im Internet kaum sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>